Umbau als Richtungsweiser für die Zukunft

Auch die Filiale Bohmte der Volksbank Bramgau-Wittlage eG empfängt ihre Kunden nun in neuem Gewand

Unter dem Motto „Zeit für Neues“ gab es Ende Mai 2020 den Startschuss für den Teilumbau der Filiale Bohmte. Anfang Juli war bereits das Teambüro in der ersten Etage fertiggestellt. In sportlichen 100 Tagen Bauzeit folgte dann der Servicebereich, die Beratungsräume und der Selbstbedienungsbereich. Mitte November konnten die Pforten der Filiale Bohmte an der Bremer Straße 47 wieder geöffnet werden. Mitten im Ortszentrum ist eine hochmoderne, helle und zukunftsorientierte Bank entstanden.

Neben der gewohnten Service- und Beratungsqualität erwartet die Kunden nun auch ein frisches Design, optimierte Abläufe durch Zentralisierung der Spezialberatungen an diesem Standort und digitale Mehrwerte.

Die neuen Beratungszimmer verbinden Beratungsqualität und die Nähe zur Region. Die Fotografien im Raum Heimat spiegeln das Wittlager Land wieder. Unter anderem wurden die Saurierspuren, die Venner Mühleninsel, die Römerbrücke in Hunteburg, die Burg Wittlage, die Alte Mühle in Bohmte und die St. Lambertus Kirche abgebildet. Auch die Raumgestaltung des Zimmers Verbindungen zeigt mit der Streckenkarte der Wittlager Kreisbahn und den entsprechenden Fotografien die regionale Verbundenheit der Bank. Aber auch einzelne Zielgruppen finden sich in der Raumgestaltung wieder. So wurde mit dem Familienzimmer ein Raum geschaffen, in dem die Eltern in Ruhe den Bankgeschäften nachgehen können, während sich der Nachwuchs mit Malutensilien, Büchern oder aber auch mit altersgerechten Spielen beschäftigen kann. Das Zukunftszimmer für die junge Zielgruppe ziert ein Graffiti der Graffitikünstlergruppe Bunte Hunde aus Osnabrück. Auch Branchen wie Unternehmen und Landwirtschaft können sich in speziell angepassten Räumlichkeiten beraten lassen.

Die neuen technischen Highlights runden den Bankbesuch ab. Schon vor dem Betreten des umgestalteten Bankgebäudes laden die schlanken Displays im Schaufenster die Passanten zum Verweilen ein. Ein bunter Themenmix aus bankrelevanten Themen, Aktienkursen, Fußballergebnissen, Informationen mit regionalem Bezug u. v. m. wird hier dargestellt. Weiteres Infotainment bietet die Beamerinstallation auf der SB-Glaswand, die auch außerhalb der Öffnungszeiten das digitale Informationspaket abrundet. Die Kaffeebar in stylishem Design ist eine digitale Beratungsecke mit technischer Ausstattung, die auch als Wartebereich genutzt werden kann, falls es mal ein wenig Zeit zu überbrücken gibt. Auch der Selbstbedienungsbereich wurde technisch weiter ausgebaut. Neben den Ein- und Auszahlautomaten und Kontoauszugsdruckern stehen den Kunden nun auch ein Münzgeldeinzahler und ein Münzrollengeber zur Verfügung.

In 2019 wurde bereits die Hauptstelle Bramsche in diesem Stil umgebaut. Mittelfristig ist auch der Umbau der Filiale Wallenhorst geplant. Mit diesen Umgestaltungen werden Tradition und das Banking der Zukunft verbunden. Es entsteht damit eine moderne Wohlfühlatmosphäre für die Kunden.